Grußwort der Oldtimerfreunde MS & Münsterland e.V

Liebe Oldtimerfreunde,

sehr verehrte Gäste,

herzlich begrüßen wir Sie zu den 19. Münster Classics (MSC) am 15.und 16. Juni an der „schönsten Oldtimer-meile des Münsterlandes“.
Wir freuen uns sehr, dass wir mit BMW AHAG Dorsten, Auto Frömel (Starke Gruppe) in Osnabrück (AUDI, VW & Porsche) sowie Mercedes-Benz Beresa gleich 3 Partner im Boot haben, die nach den Regeln der Vorgabe des jeweiligen Autobauers für historische Fahrzeuge zertifiziert sind und somit für den Service, Reparatur & Restauration prädestiniert sind. Und MOR (Michelin Oldtimerreifen) komplettiert bestens das Quartett!

Im Rahmenprogramm in der Speicherstadt präsentieren sich für Teilnehmer und Zuschauer Clubs, Interessengemeinschaften & Partner u.v.a. in bewährter Form. Mit dabei wieder die Oldie-Coverband „The Dandys“, Beatweltmeister 1967.

In vielerlei Hinsicht wird an das leibliche Wohl gedacht: Gaumenfreuden bieten Speicher 10 & Pott´s Erlebnis-Brauerei
Und: Ein Gesundheitsparcour lädt Zuschauer und Gäste erneut zur kostenlosen Teilnahme ein, wieder von Ärzte- und Apothe-kerschaft begleitet.

Die Verknüpfung mit sozialen Projekten bleibt uns weiterhin Herzensangelegenheit: „Herzenswünsche e.V.“, „Kinderneurolo-giehilfe Münster e.V.“, „Schülerstiftung Courage“ und „no panic for organic - Sag JA zur Organspende“, Kinder-schlaganfallhilfe e.V., Bundesverband Kinderhospiz e.V., Lichtstrahl Uganda e.V. sowie das Komitee zur Verhütung von Blindheit e.V., Palliativnetz Münster nehmen gern die Gelegenheit wahr, ihre Anliegen vorzustellen.

Auch anlässlich der 19. MSC wird ein besonderes, streng limitiertes Wiking-Modell angeboten – der legendäre Porsche 914, bes-ser bekannt als Volksporsche, der dieses Jahr sein 50 jähriges Jubiläum feiert.

Ein Wort des Dankes: Die Oldtimerfreunde Münster und Münsterland e.V. arbeiten ausschließlich ehrenamtlich sowie club- und markenübergreifend. Wir danken allen Partnern und Sponsoren, die uns die Treue halten und damit das Event ermöglichen. Dank ebenso den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen sowie den beteiligten öffentlichen Stellen, ohne deren tatkräftige Mithilfe die 19. Münster Classics nicht hätten realisiert werden können.

Allen Teilnehmern und Zuschauern wünschen wir einen anregenden und vergnüglichen Aufenthalt in Münster und im Münsterland. Selbstverständlich ist der Eintritt an beiden Tagen frei!

Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen zu den 20. Münster Classics am 6. (Prolog) und 7. (Aus-fahrt) Juni 2017 – merken Sie den Termin bereits nun vor!

Ihre Oldtimerfreunde Münster und Münsterland e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Karl-Heinz Pawelzik

1.Vorsitzender

Benutzeranmeldung